ZAYER THERA

Portalfräsmaschine

Komplette Gusskonstruktion

Alle strukturellen Maschinenteile – Bett, Ständer, Querträger, Schlitten und Ausleger – sind bei der Zayer Thera aus hochwertigem Guss gefertigt. Der Grundaufbau der Maschine mit der großzügigen Dimensionierung der Komponenten sorgt für eine ausgezeichnete Grundstabilität und höchste Steifigkeit.

Ihre Vorteile:

  • Thermisch bedingte Deformationen nahezu vollständig eliminiert – für gleichbleibend präzise Fräsergebnisse auch bei wechselnden Temperaturbedingungen
  • Optimale Dämpfungseigenschaften für beste Oberflächengüten
  • Längere Standzeiten der eingesetzten Werkzeuge

Serielle Kopfschnittstelle

Die Thera ist bereits im Standard mit der Möglichkeit des vollautomatischen Fräskopfwechsels ausgerüstet. Durch die Standardisierung der Kopfadaption am Ausleger lassen sich auch im Nachhinein weitere Fräsköpfe auf der Maschine verwenden.

Ihre Vorteile:

  • Eventuell zukünftig benötigte Fräsköpfe müssen nicht sofort bei der Beschaffung der Maschine berücksichtig werden
  • Für sich ändernde Anwendungsgebiete oder neue Aufgaben jederzeit bestens gerüstet

Technische Daten

 

CNC Heidenhain TNC 640 | Siemens 840D SL
Tischlänge 3.500  – 20.500 mm
Tischbreite 2.000 (3.000 / 4.000 opt.) mm
Längsverfahrweg 3.000  – 20.000 mm
Querverfahrweg 3.750 (4.250 – 5.750 opt.) mm
Vertikalverfahrweg 1.250 (1.500 / 1.750 opt.) mm
Leistung 43 kW
Drehzahl 4.500 – 6.000 min-1
Werkzeugmagazin 30 (40 / 60 / 80 opt.) Werkzeugplätze

Detaillierte Informationen

Einfach hier klicken und .pdf Datei herunterladen!

Preis: €

Kontaktieren Sie uns zu diesem Artikel:

captcha